Abgeschlossene Projekte: Landwirtschaft

 Ökologischer Landbau

  • 10 Jahre Förderpreis Ökologischer Landbau des BMELV; Broschüre i.A. des Bundesprogramm Ökologischer Landbau in der BLE, Bonn 2010
  • Einführung des EcoStep-Managementsystems in Weinbaubetrieben im Rheingau Zweiter Konvoi in Kooperation mit dem Hessischen Umweltministerium 2007 – 2008
  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation der Konferenz: „Tierschutz – Verbesserung durch Kennzeichnung?“ in Brüssel am 28.03.2007, Veranstaltung im Rahmen der deutschen EU-Präsidentschaft; Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Berlin
  • Entwicklung von Praxisleitfäden zur Verbesserung der Umweltleistungen von landwirtschaftlichen Betrieben, EcoStep-Leitfäden für Weinbaubetriebe in Hessen (Deutschland), Aquitaine (Frankreich) und Emilia Romagna (Italien); Demonstrationsvorhaben des LIFE-Umweltprogramms der EU-Kommission; Hessisches Umweltministerium, 2004 – 2007. Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung zu EcoStep und zu den Ergebnisse des EU-Projektes.
  • Konzeption und Ausrichtung des „Förderpreis Ökologischer Landbau; Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL), Bonn, 2000 – 2007 Zwischenbilanz 2003 und Zwischenbilanz 2007
  • Umweltrelevante Einflussfaktoren von Tierhaltungsverfahren; Arbeitsgruppe Umwelt- und Verfahrenstechnik des Kuratoriums für Technik und landwirtschaftliches Bauen (KTBL), 2004
  • Pilotprojekt Marketingkampagne für Bioläden und Biosupermärkte, Centrale Marketing Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA), Bonn, 2004
  • Biomarkt aktuell – Artikelserie in Kölner Stadt Anzeiger und Kölnische Rundschau zum ökologischen Landbau und Produkten in der Kölner Region, 2004
  • Aktion Bio-Milch – Initiierung und Durchführung mit Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e.V. (BÖLW) und Deutscher Naturschutzring (DNR); Centrale Marketing Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA), Bonn, 2003
  • Videofilm und Informationsbroschüre „Wege zum Ökolandbau – Siegerbetriebe des Förderpreises Ökologischer Landbau“; aid infodienst, Bonn, 2002
  • Konzept und Kriterien für den Förderpreis „Ökoprodukt des Jahres“; Landwirtschaftsministerium Thüringen, 2001
  • Nationale Berichte zur Agrobiodiversität in den EU-Beitrittsstaaten Ungarn, Tschechien und Polen; Heinrich Böll Stiftung Berlin, Osteuropäische Kooperationspartner, 1997 – 1998
  • Gentechnik, Züchtung und Biodiversität, Kurzgutachten; Büro für Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages (TAB), Bonn, 1998
  • Sozialwissenschaftliche Erhebung über die Erfolgsbedingungen der umweltpolitisch flankierenden Maßnahmen innerhalb der Reform der gemeinsamen Agrarpolitik; Europäische Kommission, DG XII, Brüssel, 1994 – 96
  • Länderstudien zur Umsetzung flankierender Umweltmaßnahmen aus der Reform der gemeinsamen Agrarpolitik von 1992
    • Umweltgerechte Landwirtschaft in Niedersachsen, Köln, 1996
    • Umweltgerechte Landwirtschaft in Rheinland-Pfalz und Sachsen, Köln, 1995

  Nachwachsende Rohstoffe

Bio- und Gentechnologie

  • Transgene Futtermittel in der Geflügelproduktion, Studie Brasilien/Deutschland, Auftraggeber TraceConsult Schweiz 2008
  • Transgenes Saatgut in Entwicklungsländern: Auswirkungen des Einsatzes transgenen Saatguts auf die wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und politischen Strukturen in Brasilien, Büro für Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages Berlin 2006-2007   (TAB-Info)
  • Nachhaltige Schweinezucht mit Hilfe der Biogastechnologie in der Region Vale do Taquari (Rio Grande du Sul), in Kooperation mit Regionaluniversität UNIVATES Lajeado; Internationales Büro des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Bonn 2004 – 2005
  • Handlungsempfehlungen zur Umsetzung – Kofermentationen in landwirtschaftlichen Biogasanlagen; Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft NRW, Düsseldorf, 2001
  • Möglichkeiten und Vorgehensweisen eines ökobilanziellen Vergleichs von Kofermentationen in landwirtschaftlichen Biogasanlagen; Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft NRW, Düsseldorf, 2000
  • Biotechnologische Innovationspotenziale in Nordrhein-Westfalen; Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft NRW, Düsseldorf, 1998 – 1999
  • Gentechnik in Lebensmitteln, ein kritischer Verbraucherleitfaden; Rowohlt-Verlag, Reinbek, 1999
  • Kontrollsystem „Genkontrolliert“, Entwicklung eines Managementsystems für gentechnikfreie Herstellungsprozesse; laufendes Institutsprojekt, 1998
  • Novel Food – Situationsanalyse und Perspektiven der Kennzeichnung sowie Auswirkungen auf den Markt und die Verbraucher; Kommentargutachten; Büro für Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages (TAB), Bonn, 1997
  • Positivliste gentechnikfreier Zusatzstoffe: weltweite Erhebung zu nicht gentechnisch hergestellten Zusatzstoffen in der Nahrungs- und Futtermittelindustrie, Produkt- und Herstellernachweis; Österreichische ARGE Bio-Landbau, Wien, 1997
  • Abschätzung der Auswirkungen auf Mensch und Umwelt durch den Einsatz von Katalysatoren im industriellen Maßstab; TA-Monitoringverfahrens zu Katalysatoren und Enzymtechnologie; Büro für Technikfolgenabschätzung des Deutschen Bundestages (TAB), Bonn, 1995 – 1996

zurück