Maike Bruse

Dipl.-Geographin

Tel.: 0221 944 048-0


Kurzportrait

  • Seit 2001 freie Mitarbeiterin KATALYSE Institut, Landwirtschaft und Ernährung
  • lebt bei Kassel
  • Lehre als Außenhandelskauffrau in Bremen, Geographiestudium (Diplom) in Göttingen, Zusatzqualifikation Koordinatorin im internationalen Projektmanagement in Witzenhausen
  • Diplomarbeit zum Thema „Aspekte der Partizipation von Frauen im Rahmen ländlicher Entwicklungsprojekte in Mittelchile“.

Arbeitsschwerpunkte

  • Gesundheitsförderung bei vulnerablen Zielgruppen
  • Bildung und Partizipation
  • Mensch-Natur-Verhältnisse
  • Raumkonzepte
  • Sozial-ökologische Forschung
  • Qualitative Sozialforschung
  • Risikokommunikation

Weitere Aktivitäten

  • Kooperation und Vernetzung von Stadt und Zivilgesellschaft im Bereich Urban Gardening in Kassel

Projekte und Veröffentlichungen

Über KATALYSE Institut

Das KATALYSE Institut engagiert sich als unabhängiges Forschungsinstitut für den Schutz von Umwelt und Gesundheit sowie für eine nachhaltige Entwicklung in Nord und Süd. Mit einem sozial-ökologischen Forschungsansatz erarbeiten wir Lösungsangebote für gesellschaftliche Problemstellungen. Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen ‚Ernährung und Gesundheit‘, ‚Bauen und Wohnen‘ und ‚Nachhaltiger Konsum‘.